Ausdauertraining – aber richtig bei RUNFIT

 SPORT & FITNESS   ERNÄHRUNG   WELLNESS 

 Sport & Fitness
Fitnesstraining
Sportarten
Artikel-Archiv

 Links

Ausdauertraining – aber richtig FotosAusdauertraining – aber richtig FotosAusdauertraining – aber richtig Fotos
Sport & Fitness
Ausdauertraining – aber richtig
Wenn Sie so richtig in Form kommen wollen und sich für ein Ausdauertraining entschieden haben, dann sollten Sie sich zuerst ein paar Gedanken machen bevor Sie anfangen.

Als erstes sollten Sie sich für eine Sportart entscheiden die Ihnen Spaß und Freude macht. Dann wäre eine ärztliche Untersuchung und Rücksprache ratsam um Verletzungen vorzubeugen.
Als Anfänger sollten Sie sich auf einen langsamen Einstieg konzentrieren und dann später kontinuierlich steigern. Dabei sollten aber auch Pausen eingelegt werden.
Abwechslung ist ebenfalls sehr wichtig, achten Sie auch auf Krafttraining und Gymnastik um andere Körperpartien zu stärken.
Die Ausrüstung ist ebenfalls sehr wichtig, achten Sie dabei auf qualitativ hochwertige Ausrüstung und kaufen Sie diese beim Fachhändler. Sparen Sie nicht am falschen Ende.
Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und essen Sie nicht direkt vor dem Training. Nehmen Sie mindestens 2 bis 3 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich.
Wenn Sie krank sind verzichten Sie auf Sport und regenerieren sich besser.
Kommentare zum Thema"Ausdauertraining – aber richtig"
nichtsaussagend
Eigentlich sagt dieser Text so gut wie garnichts darüber aus wie man richtig seine Ausdauer trainieren sollte. Die angegebenen Punkte kann man ja wohl 1 zu 1 auf jede Sportart übertragen oder?
(8.05.08 06:05) Sophie
Kommentar zum Thema"Ausdauertraining – aber richtig" schreiben
Titel:
Name:
Bewertung:
Kommentar:
 
 
 
  Impressum   Beliebte Suchbegriffe   Orte
 
realisiert von DYNASOURCE (h4:1)