Bowling bei RUNFIT

 SPORT & FITNESS   ERNÄHRUNG   WELLNESS 

 Links

Sport & Fitness >> Sportarten
Bowling
Bowling ist ein beliebter Freizeitsport, bei dem es einer ruhigen Hand bedarf. Aufgrund der schweren Kugel werden die Armmuskeln beansprucht und es wird durch regelmäßiges Spielen die Koordination geschult. Beim Bowlen wird auf 10 Kegel (Pins) gespielt, welche 30 Meter entfernt stehen. Bowlen kann man auf zahlreichen privaten Bowlingbahnen in Restaurants oder Sportstätten und Bowlingclubs in ganz Deutschland erlernen und spielen. Ein Training ist für die meisten Menschen nicht notwendig, da es ja hauptsächlich um den Spielspaß geht. Sollten Sie sich jedoch für einen Bowlingclub entscheiden, ist ein wöchentliches Training wichtig, um die richtige Technik und Koordination bestimmter Bewegungen zu erlernen. Des weiteren ist ein Ausgleichstraining sinnvoll um Rückenmuskulatur und Ausdauer zu stärken. Bei der Ausrüstung ist eigentlich nur auf spezielle Bowling-Schuhe zu achten und das richtige Gewicht der Bowlingkugel.
Muskelgruppen
Risikogruppen
Ohne richtiges Training, ohne Aufwärmen und mit zu schweren Kugeln kann es zu Zerrungen an Rücken- und Armmuskulatur kommen.
Bowling Links
www.dkb-online.org
 
 
  Impressum   Beliebte Suchbegriffe   Orte
 
realisiert von DYNASOURCE (h4:0.02)