Golf bei RUNFIT

 SPORT & FITNESS   ERNÄHRUNG   WELLNESS 

 Links

Sport & Fitness >> Sportarten
Golf
Golf ist nicht länger ein Sport für die Reichen unserer Gesellschaft. Golf wird immer beliebter, was man auch an der immer weiter wachsenden Zahl an Golfclubs feststellen kann. Er ist ein Sport für alle Altersklassen. Beim Golf bekommt der Körper ein sanftes Ausdauertraining geboten, da ein Golfer bei einem Spiel bis zu 10 Kilometer laufen kann. So kann ein Golfspieler seinen Blutdruck senken, sein Herz- und Kreislaufsystem stärken und den Stoffwechsel im allgemeinen begünstigen. Gleichgewicht und Beweglichkeit sind beim Golf besonders wichtig. Durch Schulung dieser Fähigkeiten kann man vor allem die Körperhaltung verbessern. Beim Golf werden hauptsächlich die Muskeln im Arm- und Hüftbereich beansprucht. Man sollte jedoch behutsam anfangen, da es beim Ausholen und Abschlagen zu einer starken Drehbewegung kommt. Außerdem sind Hohlkreuz und Rundrücken typisch für Golfer. Dem kann man jedoch mit einem Training von Rumpf und Bauch entgegenwirken. Bei der Ausrüstung sollte man wie bei jeder Sportart auf qualitativ hochwertige Ausrüstung achten. Eine Einsteigerausrüstung umfasst Golfschläger, Handschuhe, Golfschuhe und Tees. (Abschlaghilfe).
Muskelgruppen
Risikogruppen
Es besteht ein geringes Verletzungsrisiko der Rumpf-, Bein-, und Armmuskulatur.
Golf Links
www.golf.de
www.golftime.de
 
 
  Impressum   Beliebte Suchbegriffe   Orte
 
realisiert von DYNASOURCE (h4:0.02)