Sandboarding bei RUNFIT

 SPORT & FITNESS   ERNÄHRUNG   WELLNESS 

 Links

Sport & Fitness >> Sportarten
Sandboarding
Wer im Sommer nicht auf sein Snowboard verzichten will, für den ist Sandboarding im Sommer genau das Richtige. Im Oberpfälzischen Hirschau ist im Sommer Hochsaison für Sandboarder. Dort kann man auf 30 Millionen Tonnen Quarzsand auf dem „Monte Kaolino“ rasante Abfahrten hinlegen. Der künstliche Berg ist 115 Meter hoch, hat eine 45 Grad Steigung und verfügt sogar über einen Lift zum Gipfel. Da man beim Sandboarden meist T-Shirt und Shorts trägt kann man sich leicht Verletzungen in Form von Schürfwunden und Kratzern zufügen. Beim Sandboarden sollte man den Körperschwerpunkt weiter nach hinten als beim Snowboarden verlagern.
Muskelgruppen
Risikogruppen
Durch Kollisionen und Stürze kommt es häufig zu Bein-, Arm-, Knie- und Fußverletzungen. Das Verletzungsrisiko kann durch Aufwärmtraining, Dehnungsprogramme und gezielte Muskelkräftigung verringert werden.
Sandboarding Links
www.sandboarding.org
 
 
  Impressum   Beliebte Suchbegriffe   Orte
 
realisiert von DYNASOURCE (h4:0.02)